Jump to content











Photo
- - - - -

Windows 7, USB Stick als Systemplatte


  • Please log in to reply
17 replies to this topic

#1 Bubbleman

Bubbleman
  • Members
  • 4 posts
  •  
    Germany

Posted 06 May 2012 - 01:45 PM

Hallo

Ich bin froh auf dieses Forum gestoßen zu sein, da ich mir schon einen Wolf gegoogelt habe.
Es scheint so, dass hier das Kompetenzzentrum zum Thema ist.
Ich plane einen kleinen 24/7 Webserver der sehr sparsam sein soll/wird(<10Watt). Er wird nur aus einem AMD E-350 Mainboard mit 8GB RAM bestehen.
Als Systemplatte soll ein 32GB USB Stick dienen. Das System wird dann mit den Enchanced Write Filters ausgestattet, so dass alle Schreiboperationen ins RAM erfolgen. EInmal am Tag wird dann tatsächlich per Batchkommando auf die "Systemplatte" (den Stick) geschrieben/gesichert. Performance ist also egal.

Nur ist es mir leider bislang nicht gelungen ein Tool nebst Anleitung zu finden, wie ich WIndows 7 64Bit auf (nicht von!) einen USB Stick installieren kann, der dann wie eine Festplatte/Systemlaufwerk funktioniert, "als wäre er eine Festplatte".
Mein BIOS erkennt neben dem Üblichen auch "USB KEY" und "USB Harddisk" als Bootmedien.

Wer hat einen Link für mich?

Edited by Bubbleman, 06 May 2012 - 01:58 PM.


#2 MedEvil

MedEvil

    Platinum Member

  • .script developer
  • 7771 posts

Posted 06 May 2012 - 03:38 PM

Hi!
Du schreibst hier ja auf Deutsch, wie sieht es denn mit Deinem Englisch aus?
Gut genug um auch einer englischen Anleitung folgen zu können?

:cheers:

#3 Blackcrack

Blackcrack

    Frequent Member

  • Advanced user
  • 321 posts
  •  
    Germany

Posted 06 May 2012 - 04:20 PM

bähh immer englische Anleitungen.. könnte man nicht mal n bisschen anfangen,
daß man englische Anleitungen in's deutsche übersetzt... weil sooo besonders
iss mein english auch nich :puke: und ich wär froh wen's ne Sparte geben würde,
daß die englische Anleitungen in's Deutsche übersetzt werden.. :book:
hat man's einfach leichter.. und da bin ich sicherlich nicht der einzige... :bounce8:

liebe Grüße
Blacky B)

#4 patsch

patsch

    Silver Member

  • Advanced user
  • 785 posts
  •  
    Germany

Posted 06 May 2012 - 04:24 PM

Moin,

http://www.rmprepusb...rials/win7onusb
das könnte für dich passen. Ich habe mir nach dieser Anleitung eine externe USB-Festplatte für mein Notebook erstellt. Vielleicht klappt das auch mit nem USB-Stick?

#5 MedEvil

MedEvil

    Platinum Member

  • .script developer
  • 7771 posts

Posted 06 May 2012 - 05:17 PM

Wer's unbedingt Deutsch braucht. LinuxBaby von http://www.livesystem-pro.de/ übersetzt eine Menge von unseren Sachen in's Deutsche.

Einfach mal anfragen.

:cheers:

#6 Bubbleman

Bubbleman
  • Members
  • 4 posts
  •  
    Germany

Posted 07 May 2012 - 04:34 PM

Hallo

Danke für die Hinweise. Sehr hilfreich!
Ich behersche das "übliche" Schulenglisch. Lesen ist problemlos. In Ermangelung von Sprechpraxis ist die englische Satzbildung doch recht holperig. Daher im Sinne der potentiellen Leser lieber in deutsch, wenn es ein deutshes Forum gibt :)

Wenn die Einrichtung gemäß des genannten Links bei mir funktioniert, dann werde ich die in deutsch in meinem kleinen Blog posten.
Andere wollen/sollen auch was davon haben.
Wird aber sicher einige Tage dauern. Meine (Frei) Zeit ist momentan sehr begrenzt.

Eine ergänzende Frage:
Ist es denkbar, dass System erst komplett und lauffähig mit allem SchnickSchnack auf einer HD zu installieren und dann auf den Stick zu clonen. Wenn ja wie genau?
Könnte mir denken, dass man da unter dem Strich schneller fertig ist.

Edited by Bubbleman, 07 May 2012 - 04:39 PM.


#7 Bubbleman

Bubbleman
  • Members
  • 4 posts
  •  
    Germany

Posted 07 May 2012 - 06:54 PM

So, ich bin nun gerade dabei meinen USB Stick gemäß des Tutorials von RMprepUSB beschrieben zu lassen. Bis hierhin läuft es gut. Die Anzeige steht zZ bei 2% und 11 Stunden Restzeit. Upps, nun sind nur noch 10 Std.
Jedenfalls stellt sich mir bei diesen Zeiten die Frage ob es möglich ist ein mit vLite verschlanktes Win7 Image zu verwenden? Oder ist mit Problemen beim Kopieren auf den Stick zu rechnen?

#8 patsch

patsch

    Silver Member

  • Advanced user
  • 785 posts
  •  
    Germany

Posted 07 May 2012 - 09:27 PM

probier es doch einfach aus ;)
das Tutorial ist ansich ja auf externe USB-Festplatten ausgerichtet ... meine Installation hat keine 30 Minuten gedauert.

#9 linuxbaby

linuxbaby

    Frequent Member

  • .script developer
  • 139 posts
  •  
    Germany

Posted 08 May 2012 - 09:43 PM

Wer's unbedingt Deutsch braucht. LinuxBaby von http://www.livesystem-pro.de/ übersetzt eine Menge von unseren Sachen in's Deutsche.

Einfach mal anfragen.

:cheers:


Oh ohhh. :) Du könntest mir ja helfen und eine übersetzte Anleitung unter o.g. Link posten. Es wäre auch ein Ehrentitel für Dich drin.  (soll aber ausdrücklich keine Abwerbung von reboot.pro sein.) Wie würde Dir "Dr. sPEzialist" gefallen?...und was heißt hier "von unseren Sachen". Von Euren Sachen übersetzen WIR eigentlich nichts. Nur Scripte :)

#10 MedEvil

MedEvil

    Platinum Member

  • .script developer
  • 7771 posts

Posted 08 May 2012 - 10:26 PM

Sorry, dachte Ihr würdet auch welche von den Tutorials übersetzen.

:cheers: Kleiner Pinguin ;)

#11 linuxbaby

linuxbaby

    Frequent Member

  • .script developer
  • 139 posts
  •  
    Germany

Posted 09 May 2012 - 04:53 PM

Sorry, dachte Ihr würdet auch welche von den Tutorials übersetzen.

:cheers: Kleiner Pinguin ;)


Das stimmt teilweise, gebs ja zu. :whip:

Ich habe mir einst die Mühe gemacht und habe die WB-Anleitungen mit ausdrücklicher Erlaubnis von Nuno übersetzt.
Diese sind noch in Teilen unter Anleitung 10&11 zu finden. Der Rest aller Anleitungen ist komplett neu unter Beachtung des Win7-RettungsPE (Win7PE_SE)
verfasst worden. Ich denke Du kannst aufmerksam herauslesen, dass da nichts geklautes dabei ist.

...und natürlich sind in Win7-RettungsPE noch wesentlich mehr Übersetzungen als nur Skripte enthalten. Die html Dateien gehören da auch dazu und jede Menge mehr.

Dennoch bleibe ich bei meinem Angebot (Wie würde Dir "Dr. sPEzialist" gefallen?) und lade Dich herzlich zur Mitarbeit ein.
Es gibt viel zu tun.

:cheers: großer Krieger :medieval:

#12 MedEvil

MedEvil

    Platinum Member

  • .script developer
  • 7771 posts

Posted 09 May 2012 - 05:36 PM

Aber nur wenn Du Dir dann hier den Kopf einrennst. :lol:

Erst schreien die Leute nach Drucker Support und jezt sitzen Ludo und ich alleine da. Nicht mal beim Testen hilft einer. :crazy:

Erinnert mich mächtig an die Entwicklung der Unterstützung für Themes in PE1.
Erst brauchten das alle ganz dringend und dann haben JFX und ich händeringend nach Testern suchen müssen.


:cheers:

PS: Man kann nicht klauen, was frei ist!

#13 linuxbaby

linuxbaby

    Frequent Member

  • .script developer
  • 139 posts
  •  
    Germany

Posted 09 May 2012 - 05:55 PM

Aber nur wenn Du Dir dann hier den Kopf einrennst. :lol:
Erst schreien die Leute nach Drucker Support und jezt sitzen Ludo und ich alleine da. Nicht mal beim Testen hilft einer. :crazy:


Das stimmt so nicht ganz. Ich denke es testen viele Leute am Druckersupport, da es ein sehr wichtiges und interessantes Thema ist.
Nur sind viele Leute, wie auch ich "berufstätig" und haben jede Mange andere Baustellen die abgearbeitet werden müssen.
Ferner bringt es nichts nur zu schreiben "Bei mir geht es nicht". Möchte mir schon auch dafür Zeit nehmen dürfen zu recherchieren, was nicht geht, wenn ich es überhaupt nennen kann.
Gut Ding braucht Weil.

PS: Man kann nicht klauen, was frei ist!


Im Bezug auf die Anleitungen hier magst Du Recht haben.
Es gehört aber meiner MEinung nach zum Anstand, den Orig.-Verfasser zu fragen.

#14 MedEvil

MedEvil

    Platinum Member

  • .script developer
  • 7771 posts

Posted 09 May 2012 - 06:15 PM

Nur sind viele Leute, wie auch ich "berufstätig" und haben jede Mange andere Baustellen die abgearbeitet werden müssen.

Ludo und ich sind auch berufstätig, das ist ja der Punkt der mich so aufregt.

Wenn all' die Nutznieser unserer Arbeit uns bezahlen würden, sodaß wir nicht "nebenher" auch noch arbeiten mußten, dann hätte ich gar kein Problem damit, daß sie sich vornehm zurücklehnen.

Aber dieses nassauern und dann immer die Entschuldigung, sie hätten keine Zeit, als wenn Ihre Freizeit wertvoller wäre als unsere.

Ich sollte hier wirklich in den Sack hauen, ich reg schon wieder maßlos über den ganzen Mist auf.

trotzdem :cheers:
  • pscEx likes this

#15 pscEx

pscEx

    Platinum Member

  • Team Reboot
  • 12688 posts
  • Location:Korschenbroich, Germany
  • Interests:What somebody else cannot do.
  •  
    European Union

Posted 09 May 2012 - 06:30 PM

Nimms leicht!

Ich hab da dickere Probleme, wie Kommentare in APIs und Scripts, die meine Entwicklungsarbeit als "Nazi - Methoden" klassifizieren ...

Peter

#16 Bubbleman

Bubbleman
  • Members
  • 4 posts
  •  
    Germany

Posted 09 May 2012 - 07:30 PM

Meine Herren, das wird hier aber Offtopic....

Kleiner Zwischenstand:
Die Installation auf dem Stick scheint soweit geklappt zu haben. Das hat läppiscje 8 Stunden gedauert das gesammte Windows auf den Stick zu bekommen. habe den Rechner über Nacht lasufen lassen.
nun steckt er im Zielsystem und ich habe es das erste Mal hochgefahren, bzw. fährt noch hoch und "sortiert sich dabei" hoffe das dauer nicht auch wieder 8 Stunden ;)
Zur Zeit werden die "Dienste gestartet".
Der Stick wurde vom MoBo anstandslos als Bootquelle akzeptiert.

Melde mich wieder wenn der nächste Schritt ansteht.

#17 linuxbaby

linuxbaby

    Frequent Member

  • .script developer
  • 139 posts
  •  
    Germany

Posted 09 May 2012 - 07:54 PM

Ich sollte hier wirklich in den Sack hauen, ich reg schon wieder maßlos über den ganzen Mist auf.
trotzdem :cheers:


Da hast Du vollkommen recht.
Mich regt es auch auf dass es auf dieser Welt kein Verständnis mehr dafür gibt, dass Menschen kein Verständnis mehr für Zeitknappheit haben. Es muss alles "jetzt" sofort und hektisch sein. So kenne ich das das in Zeiten wie diesen. Dass Freizeit oder Beruf auch noch Spass machen soll, wird wohl hier auch nicht erwünscht.

...und wie Peter schon sehr richtig sagt, wenn genug Späne gefallen sind .... ist derjenige, der diese Späne produziert hat
und die ganze Arbeit hatte noch der Doofe.

Das war auch ein Grund, warum ich bei PE-Builder.de das Handtuch geschmissen habe.
Ich stand hinter einem Freund, über den der Admin nur noch gemotzt hat. Er hatte die Arbeit
und auf einmal war er nichts mehr wert.
Heute haben wir mit lieben und fleisigen Helfern (zugegeben, es sind nicht viele, aber kompetente und menschliche Personen)
ein eigenes Forum mit weit über 1.000 Benutzer und bieten Freundlichkeit. Und das ohne einen einzigen Fachzeitschhriftenartikel.

Streit, Neid, Missgunst und Hektik sollten zumindest bei der Freude in der Freizeit, auf nahezu "null" reduziert sein.
Jeder denkt er hätte recht und vergisst dabei gänzlich, dass nicht nur ein Weg nach ROM führt.

Ich breche jetzt in diesem Thread die Zelte ab.

Euch allen noch einen schönen und stressfreien Abend und weiterhin Freude bei reboot.pro. :cheers:

#18 MedEvil

MedEvil

    Platinum Member

  • .script developer
  • 7771 posts

Posted 09 May 2012 - 09:19 PM

8 Stunden, Au-weia!
Dann wünsche ich Dir mal, daß der Stick schnell genug ist um auch wirklich praktisch nutzbar zu sein.

Ich hab da dickere Probleme, wie Kommentare in APIs und Scripts, die meine Entwicklungsarbeit als "Nazi - Methoden" klassifizieren ...

Vielleicht war's ja als Kompliment gemeint, weil Dein Code so überlegen ist. ;)

:cheers:




0 user(s) are reading this topic

0 members, 0 guests, 0 anonymous users